§1 Gründung

Der Fanclub wurde am 21.11.2007 in Sandhausen gegründet.

§2 Name

Der Fanclub führt den Namen "Hardtwald Supporters".

§3 Geschäftsjahr

Das Geschäftsjahr ist vom 01.07. eines Jahres bis zum 30.06. des Folgejahres.

§4 Zweck des Fanclubs

Der Fanclub bezweckt die Erhaltung und Förderung der Fan-Kultur des SV Sandhausen.

§5 Mitgliedschaft

A) Mitglied kann grundsätzlich jede Person werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat.

B) Die Mitgliedschaft im Fanclub „Hardtwald Supporters" kann von jeder Person zu jeder Zeit schriftlich oder mündlich gegenüber dem Vorstand beantragt werden.

Die Aufnahme eines Bewerbers in den Fanclub bedarf der Zustimmung durch den Vorstand.

Bei einer Ablehnung des Antrages müssen dem Antragsteller die Gründe hierfür mitgeteilt werden.

C) Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Schüler, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose, Wehrdienst- und Zivildienstleistende 2.- €, für alle übrigen Personen 4.- € pro Monat.

Der Beitrag wird alle Halbes Jahr im Voraus bezahlt. Das heißt 12.- € bzw. 24.- € pro Halbjahr. Das Geld wird in Bar oder per Überweisung an den Kassenwart übergeben, dabei ist die bevorzugte Zahlungsart die Einzugsermächtigung.

D) Die Mitgliedschaft kann sofort schriftlich gekündigt werden. Hierzu ist eine schriftliche Erklärung gegenüber einem Vorstands-Mitglied ausreichend. Mitgliedsbeiträge werden nicht zurückerstattet. werden.

E) Anträge auf den Ausschluss eines Mitgliedes sind schriftlich an den Vorstand zu richten. Ein Mitglied kann nach Zustimmung des Vorstandes ausgeschlossen werden. Für den Ausschluss von Gründungsmitgliedern bedarf es der Zustimmung aller anwesenden Mitglieder (Allstimmigkeit).

Gründe für den Ausschluss bestehen unter anderem bei:

-Besitz von Waffen und/oder gefährlichen Gegenständen während einer Fanclubveranstaltung

-Rückstand von mehr als 2 aufeinander folgenden Mitgliedsbeiträgen

-Gewalttätige Auseinandersetzung und provokantes Verhalten was zu solcher führt.

F ) Jedes Mitglied hat nach außen so aufzutreten, dass Ansehen des Fanclubs und des Vereins gewahrt wird

§6 Vorstand

A) Der Vorstand muss aus Fanclub-Mitgliedern bestehen

B) Scheidet ein Vorstandsmitglied aus dem Fanclub aus, so erlischt automatisch dessen Organstellung.

C) Der Vorstand besteht aus:

a) dem 1. Vorsitzenden

b) dem 2. Vorsitzenden

c) dem Kassenwart

d) dem Schriftführer

e) dem Materialverwalter (erweiterter Vorstand)

D) Sämtliche Vorstandsmitglieder üben ihre Ämter ohne Vergütung aus.

E) Der Vorstand wird auf der Jahreshauptversammlung entlastet.

§7 Mitgliederversammlungen

A) Die Mitgliederversammlungen finden, wenn durch den Vorstand nicht anders bekannt gegeben, ein Mal im Monat um 19.16 Uhr statt.

Versammlungsort ist in der Regel die Vereinsgaststätte am Hardtwald.

B) Nur der Vorstand hat die Berechtigung, einen anderen Zeitpunkt und Ort festzulegen.

C) Damit eine Mitgliederversammlung ordnungsgemäß stattfinden kann, müssen mindestens einer der beiden Vorsitzenden anwesend sein. Ist dies nicht der Fall, wird die Versammlung entweder verschoben oder sie entfällt.

D) Die Jahreshauptversammlung des aktuellen Geschäftsjahres findet immer zu Beginn der neuen Runde statt.

E) Als Kommunikationspattform zwischen der Vorstandschaft und den Mitgliedern dient das Hardtwald Supporters Fan-Forum. Mitglieder, die nicht über einen Internet-Anschluss verfügen, erhalten schriftliche Informationen (z.B. Protokolle der Sitzungen) auf Wunsch per Post durch den Schriftführer.

Bei besonders kurzfristigen Absprachen zwischen der Vorstandschaft und den Mitgliedern kann auch per e-mail und Telefon kommuniziert werden.

§8 Finanzen des Fanclubs

A) Die Finanzen werden durch den Kassenwart geführt und auf der Jahreshauptversammlung dargelegt.

B) Die Finanzen können durch den Vorstand jederzeit eingesehen werden.

C) Ein Fanclubeigenes Konto gibt es.

D) Zuschüsse aus der Fanclub-Kasse können getätigt werden.

Ein einheitlicher Beschluss des gesamten Vorstandes ist dafür nötig.

E) Finanzielle Angelegenheiten durch den Kassenwart können nur mit Zustimmung der beiden Vorsitzenden getätigt werden.

Der Vorstand kann Verpflichtungen für den Fanclub nur mit Beschränkung auf das Fanclub Vermögen eingehen. Seine Vollmacht ist insoweit begrenzt.

F) Bei Auflösung des Fanclubs wird das Guthaben auf alle Mitglieder verteilt.

§9 Materialien

A) Materialien, welche durch den Fanclub erworben wurden, unterliegen der Obhut des Materialverwalters.

B) Der Materialverwalter kann über die Materialien frei verfügen, sofern sie im Interesse des Fanclubs liegen

§10 Geschäftsbereich, Wahlen

A) Der Vorstand vertritt den Verein in allen gerichtlichen und außergerichtlichen Angelegenheiten.

Die Mitglieder des Vorstandes haben Alleinvertretungsrecht.

B) Der Vorstand wird in der jährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung auf die Dauer von zwei Geschäftsjahren gewählt.

C) Alle Wahlen werden nach dem Prinzip der "Einfachen Wahl" durchgeführt.

§11 Geltung

A) Diese Satzung gilt ab dem Gründungsdatum und kann nur zur jeweils nächsten Jahreshauptversammlung oder außerordentlichen Hauptversammlung geändert werden.

Hierzu ist die einfache Mehrheit aller anwesenden Mitglieder erforderlich.

B) Die Satzung ist nach einer Änderung durch den Vorstand vorzulesen und anschließend von den anwesenden Mitgliedern zu verabschieden.

Hierzu ist die einfache Mehrheit aller anwesenden Mitglieder nötig.